zum Jahresbeginn 2021.....

Neues Jahr - neues Glück

 

Die meisten Menschen sehnten sich endlich 2021 herbei. Das ist schon interessant, weil der Kopf meint, wenn der Kalender nicht mehr 2020 zeigt, wird alles besser.

Alle Sorgen, alle Ängste, jedes Zweifeln, jede Kraftanstrengung und jedes Abmühen ruck zuck - alles weg - wie von Zauberhand - einfach nicht mehr da.....

......das wäre doch toll, besonders, weil das letzte Jahr ein furchtbares, anstrengendes, chaotisches war. Einfach den Kalender aufblättern, 01.01.2021 - ein neues Jahrbuch beginnt.

 

Das noch viel Bessere ist, dass wir dies wirklich tun könnten. Wir schreiben einfach neue Kapitel, denn wir haben unendliche Möglichkeiten, Vieles anders oder besser zu machen; leichter zu nehmen; mutiger anzugehen; gelassener zu bleiben in der einen oder anderen Situation; dankbarer für kleine & große Dinge zu sein. Aber auch, sich über Geschenke, Menschen im Umfeld/ Leben zu freuen; jeden neuen Tag mit seinen Chancen so zu nehmen, wie diese sich gerade bieten.

Trotz oder gerade wegen der widrigen Umstände "da draußen" sollten wir "wachsam" sein, bleiben oder werden.

Erinnern wir uns daran, dass wir selbst die Macht und die Kraft haben, zu entscheiden, wie wir uns gerade fühlen wollen. Ein kluger Spruch lautet: "Ich kann mich ärgern, bin aber nicht dazu verpflichtet".

Also wozu entscheiden wir uns ? Ärger - Wut - Angst - Sorgen ? oder Liebe - Freude - Mut - Leichtigkeit - Vertrauen ? Was will MEIN Gefühl sein?

 

Und das ist der einzige, aber wichtigste Punkt, wir dürfen & sollen wieder mehr unserem Bauchgefühl vertrauen. Zieht sich etwas zusammen, dann ist es nicht mit mir und meiner Meinung stimmig. Verursachen Nachrichten oder Gedanken ein Angstgefühl, dann ist es nie richtig.

Dehnt es sich aber in mir aus, ich fühle mich weit, frei, wohlig und geborgen dann ist es für mich sehr gut und richtig.

Wir Alle haben ein eigenes "Navi" in uns, wir müssen nur wieder endlich darauf hören.

Nutzen wir doch den verlängerten "freien Zeitraum" für uns. Wir werden weniger von "Außen" abgelenkt und können so mehr bei uns sein.

Was will ich wirklich ? Was tut mir gut ? Was tut mir nicht gut ? Wer tut mir gut ? Wer tut mir nicht oder nicht mehr gut ?

So können wir doch dankbar sein, diese Chance geschenkt zu bekommen, so in das neue, frische Jahr zu starten.

Neues Jahr - neues Glück. Wage das erste neue Kapitel zu schreiben, so wie Du Dein Leben gerne hättest, schreibe es auf, träume es, visualisiere es und dann LEBE es.

 

In diesem Sinne.... einen guten Start in Dein besseres Jahr 2021,

Claudia Kisters